Wir beim Querbeet!

Juhu! Wir dürfen am nächsten Wochenende, also am 30. April und 1. Mai, beim „Vier- und Marschlande Querbeet“ mitmachen. Eingeladen haben uns für den Samstag der Gartenbaubetrieb Wilfried Harden in Kirchwerder und für den Sonntag der Milchhof Reitbrook in Reitbrook.

Wir freuen uns sehr darauf, uns unseren neuen Nachbar*innen in den Vier- und Marschlanden sowie allen anderen Interessierten vorzustellen und gleichzeitig unsere Gesichter in die – hoffentlich sonnige – Frühlingsluft in ländlicher Idylle zu halten.… Weiterlesen

Uns Zeit nehmen. Auch in schweren Zeiten.

Wie gerne hätte ich in den letzten Tagen mal jemanden am Allermöher Deich losgeschickt, um ein Foto zu machen, auf dem wir sehen können, wie nah das Wasser unserem neuen Hospiz gekommen ist. Hätte um einen kurzen Lagebericht gebeten und vielleicht um eine leicht dramatische Anekdote (mit gutem Ausgang, versteht sich).… Weiterlesen

„Ich träume manchmal davon, was das Haus mir wohl erzählen könnte…“

Michael Kolle, Bauunternehmer und Eigentümer des Hauses sowie des umliegenden Areals, erzählt, warum er sich für ein Hospiz in den Vier- und Marschlanden einsetzt.

Ein Hospiz in den Vier- und Marschlanden, wie kam diese Idee zu Ihnen?

Dazu muss ich ein bisschen ausholen: Bevor ich in die Projektentwicklung ging, hatte ich ein „christliches Leben“, war Diakon und mit christlicher Gemeindearbeit befasst.… Weiterlesen